Lean Development für verteilte Produktentwicklung

Lean Development für verteilte Produktentwicklung

Ziele

Der Schwerpunkt dieses Seminars liegt auf Prozessen, Methoden und Tools, die im Kontext der Entwicklung von komplexen Produkten der diskreten Fertigung in verteilten Entwicklungsprozessen eine Rolle spielen. Die Teilnehmer lernen verschiedene Methoden kennen, um ihre Prozesse in der Art und Weise zu gestalten, dass die Verschwendung auf ein Minimum reduziert wird.

Inhalte

    • Vorgehensmodell zur Analyse von Verschwendung im Entwicklungsprozess
    • Methoden zur Sicherstellung von Kundenorientierung in der Entwicklung
    • Schlanke, anforderungsgerechte Entwicklung durch gezieltes Frontloading
    • Produktstrukturmanagement und Informationsvernetzung
    • Unterschiedliche Facetten der Wiederverwendung
    • Marktgerechte Varianten versus Vermeidung von Komplexität durch Varianz
    • Absicherungsträger als Taktgeber für den Entwicklungsprozess
    • Mechanismen zum Fördern von Innovation
    • Handlungsempfehlungen zur Umsetzung von schlanken Entwicklungsprozessen für komplexe Produkte
    • Lessons Learnt und KVP

Zielgruppe

Führungskräfte und Prozessverantwortliche aus dem Bereich Entwicklung, Lösungsarchitekten, Lean-Manager sowie andere Personen, die für die Optimierung der Entwicklungsprozesse verantwortlich sind.

Ihre Ansprechpartnerin

Anita Döppler
Tel.: +49 (0) 9391/9804 33
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Anfang